Bildungspolitik

Für den Erhalt eines differenzierten und leistungsorientierten Schulsystems!

Wir Liberale wollen, dass das Schulsystem unseren Kindern dabei hilft, sich zu freien, selbstständigen und mündigen Menschen zu entwickeln und sich nach ihren individuellen Fähigkeiten und Neigungen frei zu entfalten. Hierzu zählt auch, Verantwortung für sich selbst und die Gesellschaft zu übernehmen.

Zu einem freien selbstbestimmten Leben gehört für uns – neben vielem anderen – auch, die materiellen Grundlagen der eigenen Existenz selbst erwirtschaften zu können. Bildung muss dazu befähigen, damit die Lebensperspektiven unserer Kinder sich zukünftig nicht verschlechtern.

Aus diesem Grunde setzen wir uns ein für Schulsystem ein, das sich durch…

  • … Leistungsorienterung
  • … Differenzierung
  • … Durchlässigkeit
  • … kurze Schulwege

auszeichnet und dabei kosteneffizient organisiert ist.

  • Ziele liberaler Bildungspolitik [ hier]
  • Gründe für ein differenziertes Schulsystem [ →hier]
  • Längeres gemeinsames Lernen? [ →hier]
  • Vorstellungen der Bottroper FDP zum Schulsystem [ →hier]
  • Begriffsbestimung „Sekundarschule und Verbundschule“ [ hier]

Links:

  • FDP NRW: Schulen besser machen – nicht gleicher! (LTW Mai 2012) [ hier]
  • Thesen liberaler Bildungspolitik – Beschluss Bundesvorstand (Jan 2012) [ →hier]
  • Arbeitskreis Schulformdebatte e.V.: Differenziertes Schulsystem [ →hier]
  • Elternverein NRW: Eine Schule für alle? (PISA) [ →hier]
  • LI Blog: Deutschland vergrault sein Know-How [ →hier]
  • FNF: Das deutsche Schulsystem am Abgrund oder im Aufschwung? [ →hier]
  • FNF: Bildung und die freie Gesellschaft [ →hier]
  • FNF: Soziale Ungleichheit im deutschen Schulwesen [ →hier]
  • FNF: Kleines Lesebuch der liberalen Bildungspolitik [ →hier]
  • FNF: Die Anwendbarkeit von internationalen Vergleichsstudien
    im Schulbereich [ →hier]